Home » Hochleistungskessel: Studien Und Versuche Uber Warmeubergang, Zugbedarf Und Die Wirtschaftlichen Und Praktischen Grenzen Einer Leistungssteigerung Bei Grossdampfkesseln Nebst Einem Uberblick Uber Betriebserfahrungen by Hans Thoma
Hochleistungskessel: Studien Und Versuche Uber Warmeubergang, Zugbedarf Und Die Wirtschaftlichen Und Praktischen Grenzen Einer Leistungssteigerung Bei Grossdampfkesseln Nebst Einem Uberblick Uber Betriebserfahrungen Hans Thoma

Hochleistungskessel: Studien Und Versuche Uber Warmeubergang, Zugbedarf Und Die Wirtschaftlichen Und Praktischen Grenzen Einer Leistungssteigerung Bei Grossdampfkesseln Nebst Einem Uberblick Uber Betriebserfahrungen

Hans Thoma

Published January 1st 1921
ISBN : 9783642904660
Paperback
118 pages
Enter the sum

 About the Book 

Unter del kurzen Bezeiehnung Hoehleistungskesse1 versteht die heutige Praxis Gro13dampfkessel und zwar meist WasseIrohrkessel, we1ehe auf kleinstem Raum und bei geringen Anlagekosten mi: igliehst hohe Dampfleistungen aufweisen sollen ohne anMoreUnter del kurzen Bezeiehnung Hoehleistungskesse1 versteht die heutige Praxis Gro13dampfkessel und zwar meist WasseIrohrkessel, we1ehe auf kleinstem Raum und bei geringen Anlagekosten mi: igliehst hohe Dampfleistungen aufweisen sollen ohne an Wirtsehaftliehkeit dem a1teren Flamlllrohr- odeI Cornwallkesse1 unter1egen zu sein In den letzten Jahren hat die Industrie siehtliche Fortschritte gemaeht in del Velvollkommnung del Hochleistungskesse1, und auf den elsten Blick ist nieht zu entscheiden, wie weit diese Entwicklung noeh fiihren wird odeI fiihren kann. Das vOlliegende Bueh soll nun die Frage beantworten, wie weit die Leistungssteigelung bei Gro13dampfkesse1n noeh getlieben werden kann, ohne die Wirtsehaftliehkeit del Dampferzeugung zu beeintraehtigen odeI die Betriebstiiehtigkeit del Kessel zu sehmalern. Da die bisher bekannten warmeteehnisehen Versuehe odeI Reeh nungsverfahren kein vollstandiges Bild von dem Meehanismus del Warmestromung insbesondere in dampfkesse1ahnliehen Warmeaus tausehapparaten geben, muBte ieh es unternehmen, neue Wege fiir die Erforsehung des Warmeuberganges zu beschreiten und naeh neuen Grundlagen fiir die rechnerisehe und experimentelle Bewertung soleher Warmeaustauschapparate zu suehen. Diese Arbeiten sind im ersten Teile dieses Buches in Kiirze wiedergegeben. Au13erdem war es notwendig, im praktischen Betriebe Studien vor zunehmen und Richtlinien fiir die Bewertung del Dampfkesselkonstruk tionen zu gewinnen, woriibel del zweite Teil des Buehes beriehtet. Praktische Erfahrungen im Dampfkesse1betliebe waren del Anla13 zu diesen Arbeiten und ieh hoffe, daB del praktisehe Dampfkesselbau aus den hier geblaehten Versuchen und Studien Anregungen zu weiteren Vervollkommnungen seiner Konstruktionen schi: ipfen wird. Es bleibt mir noeh die angenehme Pflieht, Herrn Professor Dr. ing.