Zwergspitz

Buchempfehlung:

Der Zwergspitz erfreut sich seiner Beliebtheit. Durch seine Größe wird er auch in Wohnungen gerne gehalten. Doch muss man auch bedenken, dass Zwergspitze sehr laut werden können. Heute wollen wir ein bisschen näher auf ihn eingehen:

Herkunft: Pommern
Größe: 18 - 22 cm
Gewicht: bis zu 3 kg
Alter: 15 Jahre +
Farben: braun, orange, schwarz, weiß, grau

Der Zwergspitz oder auch Pommeranian genannt, gehört zu den ältesten Hunderassen. Als Hütehund wurde er damals in vielen Regionen der Welt eingesetzt. Auch als Haus- und Hofhund war er beliebt. Eine Eigenschaft des Zwergspitzes ist das Bellen. Das hat er wohl von damals noch in seinen Genen. Musste er immer Laut geben, wenn etwas Ungewöhnliches zu Tage kam. Das kann auch ein Grund dafür sein, dass Zwergspitze als "Kläffer" verschrieen sind. Fremden gegenüber ist er misstrauisch. Der Pommeranian ist sehr lernfreudig, sehr anhänglich und intelligent. Er ist ein Familienhund und möchte beschäftigt werden. Also ruhig sitzen geht bei ihm gar nicht. Der kleine Hund braucht eine konsequente Erziehung. Er ist sehr selbstbewusst und eigenwillig. Sportarten wie Agility sind ein toller Ausgleich für den kleinen Racker. 

Hier ein interessantes, persönliches Video:

Bewerte diesen Beitrag:
Chihuahua
Hollandse Herdershond
 

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Mittwoch, 23. August 2017
Für die Registrierung bitte Name und Benutzername eingeben

Sicherheitscode (Captcha)