Warum ist ein Mischling weniger wert als eine Rasse?

Perfektion und Wert. Darüber mache ich mir heute Gedanken. Natürlich verstehe ich einige Hintergründe: wo kommt der Hund her? Welche Eigenschaften hat er? Und natürlich vieles mehr. Dann aber kommen mir Gedanken, die Straßenhunde betreffen und ich selbst erlebe. Hier ist ein Straßenhund wenig wert. Weniger als eine Frau. Und wenn ich mir schon Gedanken über den Wert mache, mache ich mir natürlich auch Gedanken über den Wert eines Menschen oder eines Schweines oder eines anderen Tieres. Aber hier geht es ja eher um das Thema Hund und meine Beschäftigung gilt dem Tier, also werde ich mich dem annehmen.

Zur Zeit verbringe ich mit Flo beim Tierarzt. Die Blicke, die wir manchmal erhaschten, brauchten keine Worte. Was setze ich mich für das Tier noch ein. Es wäre schade um das Geld und es gibt wichtigeres, als sich darum zu kümmern, dass es dem Tier besser geht. Gefressen oder gefressen werden, das ist heutzutage die Devise. War es früher vermutlich auch. 

Jeder, der einen Mischling bei sich hat und ihn als Familienmitglied sieht, wird vielleicht unfassbar den Kopf schütteln. Ich hoffe es zumindest.

Beim Tierarzt tummelten sich viele Menschen mit ihren Tieren. Das beruhigte mich etwas. Das bedeutet für mich, dass im Osten nicht alle so denken. Mir fiel jedoch sehr schnell auf, dass wir die einzigen waren, die nicht einer Rasse angehörten. Ich zu keiner menschlichen Rasse und Flo zu keiner Hunderasse. Sie ist ein Straßenköter. Hatte vielleicht Glück, dass sie jemand genommen hat, sie nicht zu verkaufen versuchte und sollte sie nicht vermarktbar sein, einfach erschlägt. 

Was nicht bedeuten würde, dass sich hier keiner einen Tierarzt leisten wolle, wenn es wäre. Es fehlt das Geld, sich selbst zu ernähren. Da sind unproduktive Tiere dann natürlich eher eine Last. Man kann es nicht einmal verübeln, wenn man weiß, wie der Großteil der Menschen hier lebt. Diejenigen, die sich einen Tierarzt leisten können, haben auch folglich sonst keine Probleme und ergattern Neid.

Wie dem auch sei, musterte ich die Hunde. Ich konnte schnell deren Rasse bestimmen, ohne viele Kenntnisse zu haben. Jeder entzückender als der andere. 

Wir bekamen aber natürlich auch Aufmerksamkeit. Gelegentlich kam jemand vorbei und fragte, ob Flo gestreichelt werden dürfe. Aber natürlich. Berührungen tun immer gut. Vor allem wenn es uns schlecht geht. Das merk ich zumindest an mir selber. 

Ich liebe diese Hunde. Die keiner wirklichen Rasse angehören, sondern von allem ein bisschen etwas haben. Sie sind für mich etwas Besonderes. Vielleicht kann man bei einem einen Terrier heraus sehen oder man rätselt ein bisschen, welche Rasse denn in diesem Tier enthalten ist. Man könnte einen Gentest machen lassen. Aber das ist zum einen eine Geldfrage und zum anderen: es ändert den Hund auf keinste Weise. Er hat seinen Charakter, sein Wesen, seine Eigenheiten und wird es auch nach diesem Test haben. 

Für mich ist diese Eigenheit eines Mischlings von ganz hohem Wert. Geldmässig wäre er für mich unbezahlbar. Vom Aussehen her gibt es nur ihn genau so, wie er ist. Man wird selten einen identisch gleichen finden. Vielleicht annähernd, aber nie gleich. Selbst wenn eine Mischlingsdame Junge bekäme - sie wären nicht identisch. Jeder von ihnen ist ein Unikat. Bei einem Mischling, wo ich keine eindeutige Rasse weiß, kann ich auch nicht Nachlesen. Sondern muss mich mit dem Tier beschäftigen. Aufmerksam sein. Kennen lernen. 

Ach, wir versuchen ja schon, Menschen zu zerlegen oder psychologisch zuzuordnen. Also weniger Aufmerksamkeit sondern die Zeit ist für uns großteils das Problem. Wie sollen wir uns da noch mit unseren Tieren beschäftigen?

Mag als Angriff klingen, ist es jedoch nicht. Es ist einfach, weil ich nicht verstehe, dass ein Unikat. Etwas Besonderes, dass es kaum ein zweites Mal auf dieser Welt gibt, weniger wert ist, als etwas oder jemand, den es schon in mehrfacher Ausführung gibt.

Ich verstehe es einfach nicht ... die Sache mit dem Wert ...

Bewerte diesen Beitrag:
Regeln für ein Leben mit dem Hund
UPDATE!!! HAT PLATZ GEFUNDEN! DANKE!!! Die kleine ...
 

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Sonntag, 24. Juni 2018
Für die Registrierung bitte Name und Benutzername eingeben

Sicherheitscode (Captcha)