Kanni - Canis lupus familiaris

Bildquelle: Wikipedia

Über den Kanni findet man kaum deutschsprachige Beschreibungen im Netz. Er zählt zu einen der seltesten Hunderassen. Und doch ist es ein wunderschöner Hund, der es wert ist, etwas über ihn zu erfahren:

Herkunft: Indien
Höhe: männlich: 64 cm, weiblich: 56 cm
Farben: loh, schwarz, creme, braun, dreifarbig

Der Kanni gilt als scheuer, aber sehr treuer und gelehriger Hund. Er ist gelehrig, jedoch ein Jäger, der unabhängig denkt. Sie gelten als stark und wendig bei der Jagd.

Angeblich wurde der Kanni früher bei Hochzeiten als Geschenk dem Bräutigam übergeben. Er musste sich um den Kanni dann gut kümmern. Der Kanni wird morgens mit Milch gefüttert, mittags mit Maisbrei und abends mit einer Art Brei. Nur einmal pro Woche oder sogar einmal pro Monat bekommt er Fleisch. Er ist ein guter Haushund, jedoch schon vom Aussterben bedroht. Informationen über den Kanni sind schwer zu finden und der Versuch, die Rasse wieder aufzubauen, ist angeblich nicht oder nur sehr wenig aufgegriffen worden.

Es gibt aber doch Videos auf Youtube - hier habe ich eines für Euch gefunden:

 

Bewerte diesen Beitrag:
Löwchen - Petit Chien Lion
Affenpinscher

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Sonntag, 25. Juni 2017
Für die Registrierung bitte Name und Benutzername eingeben

Sicherheitscode (Captcha)