Der Podenco oder Podengo

Heute beschäftigen wir uns mit der edlen spanischen Hunderasse Podenco:

Herkunft: Spanien bzw. Portugal

Größe: 56-74 cm
Gewicht: 20-29 kg
Farbe: rot mit weiß, weiß mit rot
Lebenserwartung: 12-14 Jahre


Geschichtliches über den Podenco

Der Vorfahre von der Hunderasse Podenco ist vermutlich der Tesem, eine uralte, ägyptische Hunderasse, denen im alten Ägypten schon Denkmäler gesetzt wurden. Einige Quellen behaupten, dass Karthager und Phönizier als Seefahrer der Antike für die Verbreitung dieser Rasse verantwortlich zeichneten. Es ist jedoch auch denkbar, dass sich der Podenco aus zahlreichen, unterschiedlichen Mittelmeerhunden entwickelt hat. Auch der in Afrika heimische Pariahund könnte dabei mitgewirkt haben.


Wesen und Charakter des Podencos

Der Podenco ist ein sehr sensibler Hund, verschmust und reinlich. Er liebt es, sein Fell zu lecken, beinahe wie eine Katze. Auch eigensinnig ist die Hunderasse. Er liebt jagen und läuft ziemlich schnell. Das Gehör des Podencos ist ausgezeichnet. Freiheitsliebend wird ihm auch nachgesagt, sowie Intelligenz, Sturheit und Eigenständigkeit. Sie sehen zwar aus wie Windhunde, sind aber keinesfalls mit Windhunden vergleichbar. Der Podenco liebt es zu spielen und zu jagen. Alleine will er auf gar keinen Fall gehalten werden. Sie brauchen Artgenossen. 


Video über den Podenco

Bewerte diesen Beitrag:
Nur ein Hund?
Die Welpen Bibi und Flo in Action :-)
 

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Sonntag, 24. Juni 2018
Für die Registrierung bitte Name und Benutzername eingeben

Sicherheitscode (Captcha)